China Exkursion FHWS nach Huzhou: Sheraton Hotel bei Nacht

China-Exkursion: Abschied

Eingetragen bei: FHWS, Reise | 0

Hier der vermutlich letzte Beitrag direkt aus China! Da es schon wieder fast Mitternacht ist und der Bus zum Shanghai Airport morgen früh um 6 Uhr abfährt, werde ich mich kurz halten. Auch heute war wieder ein sehr interessanter, aber auch anstrengender Tag. Nachdem ich heute Nacht nur vier Stunden schlafen konnte, wurden uns heute noch einmal Sehenswürdigkeiten von Huzhou gezeigt. Fakt am Rande: Heute hat Buddha wohl Geburtstag – und da wir heute fleißig im Tempel beten waren und (vermutlich) Opfergaben in Form von Äpfeln und Manderinen geschenkt bekommen und gegessen haben, ist es um unsere Gesundheit bestens bestellt. Zum Abschluss haben wir noch die Attraktion Huzhous besucht: Des Sheraton Hotel am Tai Lake. Nach einem ausgedehten Spaziergang entlang des Ufers hatten wir noch ein letztes Mal die Ehre, mit den gastgebenden chinesischen Professoren und dem (Vize-)Dekan zu Essen. Im Gegensatz zum ersten Essen vor einer Woche war die Stimmung noch einmal wesentlich lockerer, da wir nun mit den Sitten etwas vertrauter waren und eine Woche lang das Essen mit Stäbchen üben konnten. Zum Abschluss konnten wir dann noch kurz die sehenswerte Lichtershow des Sheraton Hotels bei Nacht genießen und fotografieren, bis Regen einsetzte – und auch alle meine Kameraakkus vollständig leer waren. Einige vorzeigbare Aufnahmen sind mir aber noch gelungen, wovon ich euch eines hier noch zeigen möchte.

In den nächsten Tagen werde ich nach und nach die noch fehlenden Berichte samt vielen, vielen Fotos nachliefern sowie einem persönlich Fazit. Der liebe Chris hat sich auch schon angemeldet, vielleicht noch einen kleinen Beitrag aus seiner Sicht zu schreiben. 😉 Meine Koffer sind gepackt, morgen früh um 6 fahren wir nach Shanghai und um 11 Uhr Ortszeit geht es zurück nach Deutschland! Mehr dann, wenn wir zurück sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.