Luftaufnahme Anflug Abu Dhabi bei Nacht

IGP2016: India Gateway Program / Zwischenstop Abu Dhabi

Eingetragen bei: FHWS, Indien, Reise | 3

Lange keine Neuigkeiten von mir, der China-Bericht ist noch nicht fertig und jetzt Indien? Ja! Aber der Reihe nach. Ich sitze gerade in Abu Dhabi, der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, für einen Zwischenstop auf meiner Reise nach Indien am Flughafen und habe etwas Zeit zum Überbrücken.

Warum war es so ruhig in letzter Zeit? Ganz einfach: Ich hatte schlichtweg keine Zeit, hier zu posten. Die Erfahrung mit der China-Exkursion mit Professor Peter Braun der FHWS Würzburg (eigentlich ja Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt, jedoch klappt das mit dem (Re-)Branding bisher nicht so ganz) war grandious und ich würde diese Reise sofort wieder antreten. Die Exkursion fand aber während des Semesters statt und hat mich mit An- und Abreise sowieso den Vorbereitungen fast zwei Wochen gekostet. Viel Zeit für dieses doch recht stressige dritte Semester E-Commerce mit den vielen Gruppenübungen. Parallel zu dem regulären Semesterprogramm liefen auch schon die Vorbereitung für das India Gateway Program 2016, worüber ich weiter unten und in den nächsten Tagen noch mehr schreiben werde. Außerdem hat sich seit Novemberg im Seminar Unternehmensgründung und -management und Professor Michael Müßig noch eine Geschäftsidee gut weiterentwickelt, die mir einige Zeit abverlangt hat und mich nach meiner Rückkehr im März noch weiter beschäftigen wird. Das Ganze neben meinem Tagesgeschäft als Architekturfotograf, was natürlich im Winter geringer ausfällt. Wie ihr seht, hat sich im Hintergrund so Einiges getan.

Nun aber zum eigentlich Grund dieses Blogbetrages, dem India Gateway Program 2016. Seit einigen Jahren nun schon gibt es an der Informatikfakultät der FHWS dieses Programm. Es handelt sich dabei um ein interkulturelles Programm in Kooperation mit der Christ University in Bangalore, Indien. In diesem Jahr nehmen 28 Student(inn)en in 7 Teams teil, bestehend aus jeweils 2 Studenten der Wirtschaftinformatik, einem Student der Informatik und einem Student des E-Commerce. Das Programm wird dieses Jahr von Professor Michael Müßig und Professor Frank Hennermann geleitet und findet vom 15.02. bis 29.02.2016 in Bangalore an der Christ Universtity statt. Der Schwerpunkt liegt in diesem Semester auf der Entwicklung von Geschäftsideen mit logistischem Hintergrund. Das liegt unter anderem daran, dass in diesem Jahr unsere Partnerstudenten aus Indien MBA-Masterstudenten sind. Auf der einen Seite ist es natürlich etwas schade, dass der Schwerpunkt wie in den Jahren zuvor auf der Entwicklung von Applikationen liegt. Auf der anderen Seite ist die (Weiter-)Entwicklung einer Geschäftsidee auch sehr interessant und dürfte für mich sogar noch relevanter sein.

Das Überthema meines Teams, bestehend aus Sebastian Beudert, Lisa Keller, Peter Silbermann und mir von der FHWS sowie Elizebeth Stella George und Mathew Samuel von der Christ University, ist Pharmaceutical Logistics. Nach einigen fehlgeleiteten Anläufen arbeiten wir nun an einem benutzerfreundlichen System zur medizinischen Hilfestellung und unkomplizierten Medikamentenversorgung im Ausland. Wir haben einige interessante Ansätze in unser Thema eingearbeitet und freuen uns schon auf die weitere Ausarbeitung mit unseren beiden indischen Partnerstudenten ab kommender Woche. Daneben wird es jedoch auch eine Vielzahl von Firmenbesuchen geben, beispielsweise der indischen Niederlassung von Siemens und Infosys, sowie Gelegenheit, das Land und die Kultur kennenzulernen. Auch darauf freue ich mich schon riesig und ich werde versuchen, die Eindrücke in Fotos und textlicher Berichterstattung hier festzuhalten. Nach der Erfahrung mit der China-Exkursion, während der ich leider nur die ersten Tage die Zeit für ausführliche Blogbeiträge gefunden hatte, werde ich dieses Mal besser keine Angaben zur Häufigkeit der Blogbeiträge in den kommenden Tagen abgeben.. 🙂

Diesen Beitrag schreibe ich übrigens vom Flughafen in Abu Dhabi, auf dem ich einen Zwischenhalt einlege.Eigentlich wollte ich den Flughafen verlassen und die Gegend etwas erkunden. Leider lösen sich meine Schuhe aber gerade auf bzw. die Sohle ab. Und auf dem gesamten Flughafen gibt es leider nicht einen Tropfen Klebstoff… Das Titelfoto ist übrigens aus dem Flugzeug während des Anflugs auf Abu Dhabi entstanden. Ich weiß leider im Moment nicht genau, welche Stadt es zeigt, Abu Dhabi dürfte das aber nicht sein.

Ich werde jetzt noch etwas lesen und mich dann auf den Weiterflug vorbereiten. Sonntagmorgen ist dann die Ankunft in Bangalore und ich werde mir ein paar Kommilitonen vermutlich die Stadt schonmal etwas erkunden. Die Internetversorgung dürfte auch etwas besser sein, vielleicht gibt es dieses Mal auch den ein oder anderen Videoblogpost. Nun lieber Leser seid ihr noch gefragt: Was interessiert euch denn am meisten? Worüber soll ich schreiben und wovon soll ich Fotos zeigen? Hinterlasst doch einen Kommentar und ich werde versuchen, auf eure Wünsche einzugehen.

3 Antworten

  1. bernd

    Hi,guten Morgen.
    Schön was von dir zu „hören“!Ich hoffe,es hat alles gut geklappt.
    Schönen Sonntag+viel Spass!
    bernd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.